#Nakama-Wine


Wir betreiben neben dem Restaurant Yamamoto auch einen kleinen Weinhandel, der sich auf die Weine der Mosel, Saar und Ruwer spezialisiert. Im Mittelpunkt steht für uns der Riesling in Verbindung mit asiatischen Speisen, vor allem die frische, scharfe Küche in Kombination mit restsüßen Weinen. Die Philosophie von Nakama-Wine basiert darauf, die asiatische Gastronomie in Deutschland mit dem Riesling zu begleiten und begeistern.

Unsere Weinempfehlung basieren auf unsere Erfahrungen, sodass die Persönlichkeit jedes Winzers sich in seinen Weinen und dessen Geschmack widerspiegelt. Wir streben an, in persönlicher und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Winzern und dem Weingut zu fairen Konditionen zu beraten und beliefern. Dies können wir Ihnen mit Sicherheit garantieren.

Wir beraten und begleiten Sie von der Weinauswahl zu den passenden Speisen bis hin zur Kreation eines eigenen Weinetiketts nach persönlichen Wünschen.

Interesse geweckt? Folgen Sie uns um mehr zu erfahren:

Wir sind Nakame-Wine! Und das sind unsere Weine…

Nakama III

Unser erster „nakama-wine“ entstand mit der Idee einen einzigartigen, hauseigenen Wein zu kreieren, der geschmacklich mit den scharfen, würzigen Speisen der asiatischen Küche und mit frischem Sushi harmoniert. Zu unserer Freude wurde dieses Konzept bei unseren Gästen mit großer Begeisterung entgegengenommen. In Zusammenarbeit mit Mona, Michael, Wolfgang und Christian (@kesselstatt) kreierten wir einen feinherben Riesling, der bestens zu asiatischen Speisen passt und nebenbei passend zum Restaurant (@yamamotos_eleven_trier) optisch sehr ansprechend ist.


Nakama IV

Nicht lange und der trockene Riesling von Max (@von_hoevel) von der Saar gesellte sich zu unserem Nakama III. Er ergänzte unsere Nakama-Edition mit seiner fruchtigen Note, ganz zur Freude unserer trockenen Rieslingliebhaber.


Altärchen

Anschließend möchten wir unseren „Altärchen“ von #clüsserathweiler präsentieren. Diese letzte Ergänzung zu unserem Riesling-Trio bereichert unsere Nakama-Edition mit seinen fruchtigen, süßen Aromen.
Danke für die tolle Zusammenarbeit, @raphael_ianniello!


Shiro

Wir begrüßen unseren neuen Nakama: #shiro
Inspiriert wurde das Design von japanischen Raumteilern, genannt Shōji. Diese stellen ein wichtiges Element der traditionellen, japanischen Architektur dar. Sie sind lichtdurchlässig und geben dadurch dem Innenraum eine gewisse Leichtigkeit und Offenheit – genauso wie unser Sauvignon Blanc von @heinrichshofweingut

Ronin

Stets zuverlässig überzeugt unser neuer Grauburgunder von @schlossgutliebieg mit seinem kräftigen und etwas säurebetonten Geschmack. Dementsprechend wirkt auch das Äußere. Ein ins Auge springendes Design und ein starker, griffiger Name unterstreichen diese Geschmacksnoten.


Nakama-Gin

Challenge time! Diesmal haben wir uns auf unbekanntes Terrain gewagt – zumindest in Hinblick auf unsere bisherigen Erzeugnisse. Nichtsdestotrotz haben wir es geschafft, diesem Gin einen Nakama-Signature-Look zu verleihen, sowohl geschmacklich als auch ästhetisch. Ein genüsslicher Gin verfeinert mit asiatischen Aromen haben wir in Zusammenarbeit mit Clüsserath-Weiler produziert.
Danke für eine weitere tolle Zusammenarbeit, @raphael_ianniello!